Portrait

GALA-MIBRAG-Service GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mbH (MIBRAG) mit ca. 370 Mitarbeitern. Das mittelständige Unternehmen mit Sitz in Profen (VG Elsteraue, Sachsen-Anhalt) übernimmt Aufträge des Bergbauunternehmens MIBRAG und ist außerdem Dienstleister für Industriekunden, Kommunen und private Auftraggeber. Spezialgebiete sind Landschaftsbau, Rekultivierung, Anspritz- und Flugbegrünung, Erd- und Tiefbau sowie Grünflächenpflege. Weitere Leistungen wie der Abbruch alter Werksanlagen und Gebäude, Rodungsarbeiten, wasserbauliche Maßnahmen zum Hochwasserschutz, Vermessungsleistungen, Straßenreinigung, Winterdienst und Schwerlasttransporte gehören ebenfalls zum Portfolio.

Arbeits- sicherheit

GALA-MIBRAG-Service GmbH wurde im Jahr 2009 das erste Mal durch die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) für ihr Arbeitssicherheitsmanagement mit dem Zertifikat "Sicher mit System" ausgezeichnet. Durch bislang vier Re-Zertifizierungen konnte das Unternehmen seine Stärke im Arbeits- und Gesundheitsschutz erfolgreich unter Beweis stellen. Auch im September 2021 wird dies erneut angestrebt.

Ziel der GALA-MIBRAG-Service GmbH ist es, das Unternehmen sicher zu machen und Risiken durch erfolgreichen Arbeitsschutz zu minimieren. Sicheres Arbeiten bedeutet deshalb unfallfreies Arbeiten. Der Anspruch im Unternehmen ist gelebte Arbeitssicherheit.

Das Ziel VISION ZERO besteht fortlaufend und die Kultur des Arbeitssicherheitsmanagements wird stets weiterentwickelt.

Geschichte

GALA-MIBRAG-Service GmbH wurde am 1. Januar 1996 als GALA mbH - Gesellschaft für Abbruch und Landschaftsbau - mit 15 Mitarbeitern gegründet. Gegenstand des Unternehmens waren vor allem Abbruch- und Sanierungsarbeiten, Recycling und Vertrieb der anfallenden Stoffe sowie Maßnahmen des Landschaftsbaus, der Wiedernutzbarmachung und Rekultivierung.

Am 1. Januar 2001 wurde die Abteilung Rekultivierung der MIBRAG in die GALA mbH eingegliedert und infolge dessen in GALA-MIBRAG-Service GmbH umbenannt. Zum neuen GALA-Team gehörten damals insgesamt 52 Mitarbeiter. Als Geschäftsführer wurde Marcel Schmidt berufen.

Am 2. Mai 2011 wurde mit der Eintragung ins Handelsregister die Verschmelzung GALA-MIBRAG-Service GmbH mit Gröbener Logistik GmbH (GLG) juristisch abgeschlossen. Die GLG war eine Beteiligung der MIBRAG mit den Schwerpunkten Transport und Verkauf von Begleitstoffen. Damit wuchs die GALA-MIBRAG-Service GmbH auf rund 280 Mitarbeiter an.